Ein Aufatmen geht durch den gequälten Maschinenpark

Hermann Willy ist weg. Er hat den Mengenrekord aufgestellt: sechs Objekte an einem Wochenende! Wenn Maschinen Schwerzempfinden hätten....

Aber sonst alles gut. Sehr schöne Sachen sind entstanden. Kein Wunder bei vier Wiederholungstäter(innen). Aber auch Frank, der zum ersten Mal bei uns war, hat gleich einen richtiges Knallerobjekt rausgehauen. Ja Frank, Beruf verfehlt?!

2 Kommentare

  • Hanifa Kommentar vom 23. Juni 2014

    Hallo Karlheinz,

    nochmals danke für die schönes Holz Workshop. Immer nach eine solche WE, sehe ich wie ich die Autbobahn glatten kann..:-)

    Bin nicht 100% glücklich mit die glattheit die innere Kurve und habe heute angefangen es zu glatten - habe ich mir eine Ziehklinge besorgt sowie Stahlwolle (meine erste Werkzeuge)

    Bin in dein Blog weil ich wollte das Bild meines Skulptour in unverarbeitet Zustand zu sehen . Es ist nicht da so kannst Du mir per email an hbmoo@web.de senden?

    Ich habe ein Schrebiteufel entdeckt (es war Jürgen´s Figur neben mein statt Frank)

    Bis demnächst --- eine gute Woche und alles Gute.

    Liebe Grüße auch an Gaby.

    Hanifa

  • skulptour Kommentar vom 24. Juni 2014

    Liebe Hanifa,

    natürlich war es Jürgens Figur neben Deiner. Das habe ich geändert. Ich bitte um Entschuldigung für das Versehen. Ich habe noch mal nach Bildern geschaut, auf denen Dein Rohling zu sehen ist. Ich vermute dass es der war, den ich im Blogbeitrag vom Freitag eben nachgetragen habe. Aber ganz sicher bin ich mir auch nicht.

Kommentar verfassen