Das hockende Weib

Muss ein Kunstwerk einen Titel haben?

Nein, muss es nicht. Man kann auch einfach Nummern vergeben, oder es ganz lassen. Interessant ist es aber schon, wenn man die Künstler mit der Frage überrumpelt, wie sie ihr Werk denn nennen würden (Bedenkzeit 3 Sekunden). Schauen wir uns die heutigen Ergebniss darauf hin einmal an. Gut,- zugegeben, einige Vorschläge sind von mir.

  • Das hockende Weib von Annette

  • Und es hockt weit oben (der Legende nach hat es ihm aber nichts genützt)

  • Die Kathedrale

  • von Anette

  • Vater und Großvater (wir kennen sie ja schon)

  • Fingerübung - auch von Gisela

  • Swing - auch von Gisela

  • er hat viele Gesichter

  • Condor

  • Karl hat schon am Freitag erkannt, dass der im Holz verborgen war

  • Steht Karl!

  • Sie heißt "Freiheit" und stammt aus der Säge von Heidi

  • Ja Heidi ist heute zum Fan der Handraspel konvertiert.

Kommentar verfassen