Alles weg was überflüssig ist

Es wird wieder gewerkelt - und wie!

so einfach könnte das Bildhauerleben sein. Das Vertrackteist nur, was ist denn überflüssig? Darüber kann man trefflich disputieren, grübeln oder noch mal eine Nacht schlafen. Hilft aber alles nix. Vom Planen und Skizzieren kommt nix. Also folgt einfach der Stimme des Holzes, eurem Bauchgefühl und notfalls der des Herrn und Meisters (so habt ihr immer einen Schuldigen, wenn es nichts wird.) Also weg damit! Notfalls lasst die Säge entscheiden, die findet immer einenen Weg.

Die Parole für morgen: ratz-fatz.

Kommentar verfassen