Jetzt wollen wir mal sehen

Der erste Workshop läuft und schon ist die Presse auf dem Hof. Mal sehen, was sie über uns berichten in der Grevener Zeitung.

Gar nicht so schlecht ist es angelaufen. Ich meine nicht die Arbeiten der Teilnehmer, die sind extraordinär. Ich meine den Vorbereitungsstand. Alles am Platz, ordentlich aufgeräumt, sortiert und auffindbar. Man nennt mich jetzt den 1. Pedanten von Reckenfeld. Aber keine Angst, das wird sich bald wieder geben. Ein paar wichtige Kleinigkeiten müssen noch her: ein vernünftiger Sägebock und eine größere Ablage für Werkzeuge und Maschinen. Aber wen interessiert das schon. Viel wichtiger sind die Gäste und ihre Arbeiten. Wollen wir doch mal sehen.

Ein echter Künstler ist  dieses Mal dabei, Volker. Wer wissen möchte, welche Balanceakte Volker im normalen Leben vollbringt, dem empfehle ich seine Galerie. Nein so richtig normal ist das nicht. Aber es lohnt sich. Ich bin tief beeindruckt.

 

Kommentar verfassen