Quotenmann

Es ist immer gut, wenn ein Mann mit im Workshop ist. Es gibt dann wenigstens einen, der mich versteht und zweitens ...

... wenn er so tickt wie unser Gerhard, hilft er hilft den Damen, wann immer sie ein Problem haben, ihre viel zu großen und viel zu schweren Hölzer umzudrehen und durch die Gegend zu wuchten. Gerhard, es war uns allen eine Freude, dich hier zu haben. Aber nicht nur wegen deiner Hilfsbereitschaft, du warst auch kreativ eine echte Bereicherung in dieser Woche. 

Damit die Damen jetzt nicht das Gefühl haben, sie seien hier nicht gelitten. Doch, sind sie, sehr sogar. Denn wenn es ums Kreative geht, sind sie nicht zu toppen. Der Aspekt Handwerk (ok - es ist kein Fehler, wenn man eine Flex von einer Bohrmaschine unterscheiden kann) wird oft überschätzt. Bloß weil man eine Säge hat und weiss wie man sie bedient, ist man noch nicht zwingend ein Künstler. Man muss auch eine Idee entwickeln, wohin man sägt, was man absägt und was nicht. 

Meine Empfehlung 80% gibt dazu nur einen vagen Hinweis. Sie ist auch eher als Aufforderung gedach, den Bereich der homöopatischen und konservierenden Herangehensweise zu überwinden. Welche 80% weg können und welche 20% erhalten bleiben sollten, dazu schweigen die Bedienungsanleitungen der Maschinen.

Inwieweit mein Rat umgesetzt und wie diese Fragen gelöst wurden, lohnt sich anzuschauen.

  • Gerhard ist jetzt unterwegs, weg mit den überflüssigen Pfunden

  • Basst!

  • Verena, hau drauf, immer auf die 12.

  • Heikes Gartenskulptur - nur eine Fingerübung

  • Bleiben wir bei Heike

  • Wir wussten es vor ihr.

  • Das hat dann auch Karin inspiriert

  • Die schwarzbraunen Hölzer haben aber auch Charakter

  • Angelas Olive

  • ungeölt

  • Mach doch auch mal etwas Schwarzes, Angela

  • Ja so irgendwie ...

  • Fertig, ja Wahnsinn,

  • an einem Tag!

  • Ja was macht sie denn da?

  • Ach komm Karin, das ist doch ... ein Herzchen

  • Hier spielt doch die Musik: eine Explosion der Fantasie

  • Stellprobe für Doris - auf Augenhöhe

  • Oh ja, jetzt nur noch schleifen und ölen

  • Zwei Schneidebrettchen für die WG von Verena

  • und hier nochmal Karins Schnabeltier auf schwarzem Sockel

1 Kommentar

  • Thomas Lion Kommentar vom 21. August 2020

    Suuuperklasse...

    Ich will auch Olive.... :-)

    Da zeigen sich wieder tolle Talente.

    Hut ab !!!

    LG aus Mainz

Kommentar verfassen