Workshops statt Böller ...

... sehr vernünftig. Aber wo soll das nur hinführen? Kaum hat eine neues Jahr angefangen, hagelt es wieder Workshop-Anmeldungen.

Erstaunlich, die Wochenenden (2 Tage) sind weitaus populärer als die Wochen (3 Tage). Ich überlege schon, den einen oder anderen Wochen-Termin zu canceln und dafür noch weitere Wochenenden anzubieten. Aber das muss erst noch reifen und vor allem mit Gaby besprochen werden. Bis Ende Juni gibt es (Stand heute 2.1.) nur noch schlappe 4 freie Wochenend-Plätze.

Ich mache jetzt mal Werbung für die Wochenworkshops. Guckst du Bilder!

Kommentar verfassen