Die Premiere war erfolgreich

Der erste Workshop ging gestern zu Ende. Schade. Mit der Gruppe hätte ich gerne noch weiter gearbeitet. Es war einfach schön, nach so langer Zeit der Abstinenz wieder Gäste hier zu haben.

Richtig schöne Sachen sind entstanden in unserer neuen Kreativwerkstatt. Ich hatte im Vorfeld dermaßen konsequent aufgeräumt. Und das ist durchaus tückisch, man findet dann nichts mehr, wenn die alte Unordnung durcheinander gerät. Aber es hielt sich in Grenzen. Ordnung hat auch Vorteile. Ich werde daran arbeiten, diese beizubehalten.

Am Samstag war sogar ein Vertreter der lokalen Presse hier, der einen schönen Artilkel für die Grevener Zetung geschrieben hat. Der Artikel ist heute erschienen, allerdings noch nicht im Online-Teil der Zeitung.

Jonas hat wieder gebastelt – jetzt können Erfahrungsberichte über SkulpTour ausgetauscht werden. Ich bin mal auf das Feedback gespannt. Hoffentlich sind unsere Rezensenten gnädig!

3 Kommentare

  • Handundfuß Kommentar vom 06. Mai 2014

    Liebe Gaby und lieber Karlheinz, das freut mich ja nun mächtig zu lesen, dass euer erstes WE im neuen Domizil so erfreulich verlaufen ist. Überrascht bin ich darob keineswegs --- Qualität setzt sich nun mal auch heutzutage durch. Ihr könnt das und ihr macht das. Glückwunsch und ein Sehnsuchtstränchen von eurer Gabi :-*

  • Walter Kommentar vom 06. Mai 2014

    Hallo Gaby, hallo Karl-Heinz,

    es war jetzt mein 3. Workshop und sicher nicht mein Letzter. Es waren 3 superschöne Tage in denen ich wieder Neues dazu gelernt habe und natürlich mit einer hervorragenden rundum Versorgung durch Gaby.

    Es ist immer wieder erstaunlich auf was für interessante Menschen man in der Gruppe trifft und wie die Gruppe

    von Beginn an miteinander funktioniert.

    Ich wünsche euch weiterhin einen guten Start.

    Walter

  • Volker Kommentar vom 08. Mai 2014

    Hallo Gaby, hallo Karl-Heinz,

    es war jetzt mein 1. Workshop bei Euch und sicher nicht mein Letzter.

    Ein rundum „Wohlfühlworkshop“ mit guten Anleitungen für die Arbeit. Inspiriert durch das Wochenende werde ich neben meinen Arbeiten mit der Steinbalance noch mehr mit Holz arbeiten.

    Weiter alles Gute

    Volker

Kommentar verfassen