Saarland-Wochenende

Hoffentlich passiert nix Schlimmes im Saarland an diesem Wochenende. Zahlreiche Ärzte sind nämlich nicht zuhause, weil sie an einem Kreativworkshop im Münsterland teilnehmen.

Michael, der vor drei Jahren schon einmal hier war, hat sie mitgebracht. Und so werkeln sie nun so vor sich hin. Meine 80%-Regel wird bisher nur teilweise ernst genommen (Ute). Michael und Ralph tasten sich noch eher im einstelligen %-Bereich herum. Macht doch mal alles weg, was es nicht braucht, Männer. Ihr werdet sehen, das ist eine ganze Menge und hat den Vorteil: alles wird leichter.

Nicht aus dem Saarland kommen Monika (Falkensee) Paul (Greven) und Susana (Kriftel, das ist irgendwo zwischen Frankfurt und Wiesbaden.) Und sie sind auch keine Mediziner. Das spielt hier aber auch keine Rolle. Hauptsache, sie machen die Hölzer schön, die ihnen in die Hände gefallen sind. Stand heute Abend 18 Uhr: sie arbeiten alle noch dran. Das übliche eben. Noch ist nichts schief gegangen und es besteht weiterhin Hoffnung.

Guckst du.

Kommentar verfassen