Tag der offenen Gärten in Reckenfeld

Am kommenden Sonntag 29.6. öffnen 11 Gartenbesitzer in Reckenfeld ihre Gärten für Besucher. In zweien davon werde ich dabei sein, mit meinen Skulpturen. Die Öffnungszeiten sind von 11 bis 17 Uhr.

Um mit dem eigenen Garten teilzunehmen hat es dieses Mal nicht gereicht. Deshalb bin ich glücklich und dankbar, dass ich bei zwei der Teinehmenden mit ausstellen darf. Zum einen bei Frau Heyne, die in Reckenfeld eine Malschule betreibt. (Eli-Marcusweg 1). Frau Heyne hat einen kleinen, sehr ansprechend gestalteten Garten. Sie stellt ihre Bilder aus und präsentiert Keramikarbeiten einer befreundeten Künstlerin. Ich werde einiger meiner Skulpturen zeigen und - wenn das Wetter es zulässt - vor Ort etwas werkeln.

Dann bin ich, genauer gesagt ein paar meiner Objekte, vertreten im großen Garten von Frau Holzgeve (Wibbeltweg 16?). Auch bei ihr stellen verschiedene Künstler aus. Da ich mich nicht zweiteilen kann, wird mich meine Frau Gaby dort vertreten.

Schließlich wird ein Objekt, der "schwarze Engel" - so nennt sie ihn - auf besonderen Wunsch bei Frau Pöll (Blumenweg 45) stehen. Sie hat einen Traumgarten! Gar nicht leicht, das Objekt so zu positionieren, dass es darin zur Geltung kommt. Da muss extra noch einen schwarzer Sockel hergerichtet werden.

Auf dem Marktplatz in Reckenfeld sollen am Sonntag Lage- und Routenpläne der teilnehmenden Gärten verteilt werden. So kann man eine Tour zu Fuß oder mit dem Fahrrad machen und alle Gärten besuchen.

Kommentar verfassen