Verblüffend

Für mich isst es verblüffend, wie man gestandenen und bekennenden Holzliebhaberinnen mit Ziehklinge in Form von Glasscherben verblüffen kann. Ich dachte sie kennen das schon alles.

Aber nein, völliges Neuland. Sylvia und Kornelia sind begeistert. Andreas liebt dagegen das konventionelle Schleifen.  Die Produktion von qkm holzstaubgeschwängerter Luft stört ihn überhaupt nicht.

So ein Sonntagvormittag könnte ja so entspannend sein: Alles auf den Weg gebracht und nur noch Finetuning nötig. Aber denkste.

Da beschließt Beton-Gila plötzlich die völlige Umgestaltung ihres Objekts.  Wie genau, überläßt sie eher der Kettensäge und dem jungen Mann, der diese in der Hand hat. Der ist ja ganz glücklich darüber. Endlich kann er sich mal selbstverwirklichen. Aber da müssen plötzlich auch noch  Sockel her, in der richtigen Farbe. Dann müssen die Objekte in den richtigen Winkeln (ja es gibt da zwei zu beachten) montiert werden, und in der richtigen Höhe und halten soll es auch noch. Dann ist ein Sockel doch zu hoch, oder sie Skulptur noch zu schwer für das Stäbchen und ein andere Skulptur hängt. 

Kleine Korrekturen und alles ist wieder gut. Und die Ergebnisse sind der Lohn für den ganzen Zirkus. Guckst du.

Kommentar verfassen