In der Theorie

Wie es jetzt aussieht, sollten wir ab Wochenende 20 23 (5. - 7. Juni) wieder Workshops anbieten können. Mal sehen, ob es so bleibt. Sicher ist gerade nichts.

Eine erste Anmeldung für WE 20 23 habe ich eben mal angenommen - mit allen Vorbehalten. Am liebsten wären mir in der ersten Welle möglichst viele Heimschläfer, die weder auf Hotel/Pension noch Gastronomie angewiesen sind. Hier vor Ort bekommen wir die gebotenen Abstands- und Schutzbedingungen im Wesentlichen geregelt. Sie gehören ja auch ohne Corona irgendwie zum Programm. Und sollte sich die Lage doch wieder verschärfen, könnten wir - auch kurzfristig - reagieren, ohne gebuchte Hotels ... stornieren zu müssen.

Also häkelt schon mal Masken und geht in euch. Es muss ein Ende haben, dass ich bis 9:30 Uhr schlafe, anschließend wie Falschgeld im Garten rumlaufe und abends Osterhasen und Wölfe schnitze.

Kommentar verfassen