Rohlinge

Es ist ja angeblich kaum noch etwas da (Thomas). Ich finde schon. Man muss nur einen finden, der es klein sägt. Heute habe ich einen gefunden. Ihr kennt ihn.

Jetzt gibt es wieder Walnuss vom Feinsten, schon halb fertig.

Und Kirschen bis der Arzt kommt. Ich komme kaum noch von der Leiter runter. Und das wundert mich schon. Als der Baum blühte, war es so kalt, dass kaum eine Biene zu sehen war, nur ein paar dicke Hummeln summten herum. Es bleibt also ein Rätsel, wer den Baum so konsequent bestäubt haben könnte. Ich habe Gaby in Verdacht. Wir haben doch den Film "More than Honey" geschaut. Hat sie sich vielleicht heimlich des Nachts wie die Chinesen mit dem Pinsel ... Man weiss ja nie. Ich war das nicht.

 

2 Kommentare

  • Thomas Kommentar vom 24. Juni 2019

    Aha...na also. Geht dann wohl doch.

    Der alte Mann und sein Hokz. Nun werden auch noch Skulpturen mit roten Hausschühchen nach ihm benannt. Früher hieß sowas Rumpelheinzchen...

  • Thomas Kommentar vom 24. Juni 2019

    Aha...na also. Geht dann wohl doch.

    Der alte Mann und sein Hokz. Nun werden auch noch Skulpturen mit roten Hausschühchen nach ihm benannt. Früher hieß sowas Rumpelheinzchen...

Kommentar verfassen