Aktuelles aus dem Holztagebuch

Wenn die Hölzer sprechen könnten...

Können sie ja. Manche Menschen verstehen sie, manche nicht so. Es geht schon bei der Auswahl los. "Nimm mich!" flüstert es aus allen Ecken". Eines ist sicher: Wenn das Holz einen anschweigt - nicht gut. Besser ist es, wenn es zu erkennen gibt, was es möchte und was nicht.

Noch erträglich

Nein damit meine ich jetzt nicht die Workshopteilnehmerinnen, sondern natürlich nur die Temperaturen heute nachmittag.

Well done

Jonas hat es wieder mal gerichtet. Die Verstümmelung von Bildern durch Tablets und Smartfones hat ein Ende.

Spitzentänzerin und eine dicke Westfählin

Was da so alles in profane Hölzer hineingelegt wird an Gedanken und Fantasien - unglaublich

Normal

Karlheinz, hast du auch normale Raspeln?

Im Stande der Überforderung

All dieses Maschinenzeugs und dann auch noch wann, welche und wie?

Statik und Dynamik

Und wenn der Schwerpunkt einer Skulptur nicht am Boden klebt ...

Mount Rushmore

Bisher waren es ja nur vier Figuren. Georg fügt eine fünfte hinzu.

Perfetto

Wetter, Gäste, Resultate - keine Beanstandungen

Einhornkäfer

Letztes Wochenende war plötzlich ein Einhornkäfermännchen in der Werkstatt. Heute war das Weibchen hier. Was wollen die hier? Fressen die Holzspäne?